Rehaklinik Katharinenhöhe

Auf der Katharinenhöhe haben junge Erwachsene mit onkologischer oder hämatologische Erkrankung seit 1988 eine wertvolle Anlaufstelle und Heimat auf Zeit gefunden. Durch das kleingruppenorientierte Konzept bietet die Rehabilitationklinik im Schwarzwald jungen Erwachsenen die Möglichkeit sich auszutauschen, sich bewusst mit ihrer Erkrankungssituation auseinanderzusetzen und die Möglichkeit ein anderes Maß an „Verständnis“ zu bekommen. Dabei ist es in den verschiedenen Bereichen ein besonderes Anliegen die individuellen Schwerpunkte jedes Einzelnen zu ermitteln, um eine gute Mischung zwischen körperlicher sowie psychischer Stärkung zu erreichen. Neben einer intensiven medizinischen, physiotherapeutischen, aber auch sporttherapeutischen und schulischen Unterstützung, sind daher Spaß und ein ungezwungenes Miteinander wichtige Säulen der Katharinenhöhe. Besondere Aktivitäten, wie Hochseilgarten, Kunsttherapie oder Bowling, in kleinen Gruppen sollen dabei die Gemeinschaft stärken und zu einer guten Stimmung beitragen.

Informationsmaterial

Videobotschaft

Kontakt

Ansprechpartner Jugendreha:
– Henning Ross: henning.ross@katharinenhoehe.de 07723/6503-550

Ansprechpartner Familienreha/gesamte Einrichtung:
– Stephan Maier: stephan.maier@katharinenhoehe.de 07723/6503-111

Icons DKKS