Survivor Day

Wir feiern das Leben – unter diesem Motto veranstaltet die Deutsche Kinderkrebsstiftung (DKS) alle zwei Jahre den sogenannten Survivor Day. Zu diesem lädt sie junge Menschen aus ganz Deutschland ein, die im Kindes- und Jugendalter an Krebs erkrankt waren.

Austausch, Information, Feiern

Der Survivor Day bietet neben Informationen und Angeboten rund um das Leben nach dem Krebs auch aktuelle Daten, Fakten und Herausforderungen im Bereich der Kinderonkologie. Er möchte zudem zeigen, dass auch Schwierigkeiten und Spätfolgen erfolgreich gehandhabt werden können. Ergänzt wird das Programm durch Erfahrungsberichte von durch Erfahrungsberichte von ehemals betroffenen Patientinnen und Patienten und spannenden Podiumsdiskussionen zu verschiedenen Themen. Und am Ende eines langen Tages können bei Livemusik neue Kontakte geknüpft, alte Freundschaften gepflegt, gemeinsam getanzt und das Leben gefeiert werden.

Survivor Day 2023

Der nächste Survivor Day steht vor der Tür! Am 23. September 2023 findet dieser im Herbrand’s ehrenfeld in Köln statt. Informationen zum Survivor Day 2023 und die Möglichkeit, sich für diesen anzumelden, findest du hier.

Warum gibt es den Survivor Day?

Die Therapie von Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen hat in den letzten vier Jahrzehnten gravierende Fortschritte gemacht, sodass die Überlebensraten erheblich verbessert werden konnten. In Deutschland gibt es nach Schätzungen des Deutschen Kinderkrebsregisters zurzeit mindestens 50.000 ehemalige kinderonkologische Patientinnen und Patienten, die als geheilt gelten.

Die meisten dieser sogenannten Survivors kehren nach der Behandlung in ein weitestgehend normales Alltagsleben zurück. Bei einigen können jedoch Belastungen und Probleme durch die Krebserkrankung und -behandlung bestehen; diese Spätfolgen treten manchmal sogar noch Jahre nach der Grunderkrankung auf.

Die Deutsche Kinderkrebsstiftung fördert daher seit vielen Jahren mit ganz unterschiedlichen Projekten den Austausch der Survivors untereinander, unterstützt die Selbsthilfe und das Engagement dieser Gruppierungen. Im Jahr 2018 rief sie schließlich den „Survivor Day“ ins Leben, um Survivors die Möglichkeit zu bieten, regional und überregional neue Kontakte zu knüpfen, sich wiederzusehen und zu vernetzen.

Im Jahr 2018 wurde der Survivor Day mit dem „Nachsorgepreis der Deutschen Kinderkrebsnachsorge – Stiftung für das chronisch kranke Kind“ ausgezeichnet.

 

Zur Anmeldung für den Survivor Day 2023 am 23. September in Köln geht’s hier lang. 

Eindrücke der letzten Survivor Days

Icons DKKS