Internationaler Kinderkrebstag – Meine Sonnenstrahlen

Krebs ist noch immer die zweithäufigste Todesursache bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Von den an Krebs erkrankten Kindern sterben 20 Prozent. Allein in Deutschland treten jährlich etwa 2.000 neue Krebsfälle bei Kindern im Alter unter 18 Jahren auf. Der Internationale Kinderkrebstag am 15. Februar 2022 steht im Zeichen des Kampfes gegen den Krebs. An diesem Tag stehen die an Krebs erkrankten Kinder und ihr heldenhafter Kampf gegen den Krebs im Mittelpunkt.

Die Deutsche Kinderkrebsstiftung setzt sich für eine Verbesserung der Behandlungsmöglichkeiten ein und unterstützt Familien, die durch die Erkrankung in finanzielle Nöte geraten sind. Ein weiterer Schwerpunkt ist es, die pädagogische und psychologische Begleitung zu verbessern und die Aufmerksamkeit darauf zu richten, was den Kindern und ihren Familien dabei hilft, diese schwere Zeit durchzustehen.  

Unser Ziel verbindet uns: Wir wollen den Krebs bei Kindern besiegen.

Meine Sonnenstrahlen

Mitmachaktion “Meine Sonnenstrahlen”

Passend zu dem internationalen Motto des Kinderkrebstages #through your Hands hat die Deutsche Kinderkrebsstiftung zu einer Mitmachaktion eingeladen, die genauer hinschaut, wer oder was dabei hilft, die schwere Zeit der Krebstherapien durchzustehen. Ziel ist es, Mut und Hoffnung zu vermitteln, dass es auch in dieser schwierigen Situation einer Krebserkrankung kleine Lichtblicke geben kann. Welche Momente als Lichtblicke oder „Sonnenstrahlen“ erlebt werden, ist für jeden unterschiedlich. Es können besondere Begegnungen, haltgebende Personen, Wohlfühlmomente, das Gefühl, die eigenen Kräfte zurückzuerlangen, oder auch Erinnerungen an gute Zeiten sein. Mit selbst gestalteten Postkarten zeigen Kinder und ihre Familien dieses Jahr, was ihre ganz persönlichen Sonnenstrahlen waren und sind.  

Icons DKKS