Mit vereinten Kräften gegen den Krebs.

Datenschutzerklärung Webangebot

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Nutzung unserer Website (www.kinderkrebsstiftung.de). Der Schutz personenbezogener Daten hat für uns oberste Priorität. Nachfolgend finden Sie Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre Rechte im Rahmen der Nutzung unserer Website.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:

Deutsche Kinderkrebsstiftung
Dr. Dirk Hannowsky, Martin Spranck (Geschäftsführung)
Adenauerallee 134
D-53113 Bonn

Tel.: + 49 (0)228-68 84 60
Fax: +49 (0)228-68 84 644
info(at)kinderkrebsstiftung.de

2. Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Scheja & Partners GmbH & Co. KG
Herr Florian Reichert
Adenauerallee 136
53113 Bonn

Telefon: +49 228 227226-0
Fax: +49 228 227226-26
https://www.scheja-partner.de/kontakt/kontakt.html

3. Ihre Betroffenenrechte

Als betroffene Person haben Sie nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) folgende Rechte, soweit deren jeweilige gesetzliche Voraussetzungen vorliegen:

  • Auskunft (Art. 15 DSGVO): Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten zu erhalten.
  • Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Sie können die Berichtigung unrichtiger Daten zu Ihrer Person verlangen. Darüber hinaus können Sie die Vervollständigung unvollständiger Daten verlangen.
  • Löschung (Art. 17 DSGVO): In bestimmten Fällen können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Sie können in bestimmten Fällen verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird.
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Sollten Sie Daten auf Basis eines Vertrages oder einer Einwilligung bereitgestellt haben und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgen, so können Sie verlangen, dass Sie die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder dass diese an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

Widerspruchsrecht

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht (Art. 21 Abs. 1 DSGVO)         

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Diese personenbezogenen Daten werden dann nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet, es sei denn, es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung (Art. 21 Abs. 2 DSGVO)            

In Einzelfällen werden Ihre Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Widerruf der Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO): Sofern Sie eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt. Sie können einen Widerruf zusätzlich zu den unter „Geltendmachung Ihrer Rechte“ genannten Wegen auch gemäß den jeweiligen Hinweisen zur „Ausübung des Widerrufs“ unter Ziffer 5. und im Cookie Center erklären.

Geltendmachung Ihrer Rechte: Wenden Sie sich zur Ausübung aller Ihrer zuvor genannten Rechte bitte an info@kinderkrebsstiftung.de oder postalisch an die oben unter Ziffer 1. angegebene Anschrift. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

4. Automatisierte Einzelentscheidung einschließlich Profiling

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling im Sinne des Art. 22 DSGVO finden im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Dienstes nicht statt.

5. Google Maps

Diese Seite nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Wenn Google Maps aktiviert ist, kann Google zum Zwecke der einheitlichen Darstellung der Schriftarten Google Web Fonts verwenden. Beim Aufruf von Google Maps lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier und hier.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

6. Details zu eingebundenen Diensten und Funktionalitäten

6.1 Eigene Dienste

6.1.1 Darstellung der Website

Datenkategorien:Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Dauer des Besuchs, Art des Endgeräts, verwendetes Betriebssystem, die Funktionen, die Sie nutzen, Menge der gesendeten Daten, Art des Ereignisses, IP-Adresse, Domain Name
Zweck(e):Bereitstellung des Dienstes
Rechtsgrundlage(n):Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung). Dabei verfolgen wir das berechtigte Interesse, der Gewährleistung der technischen Funktionsfähigkeit der Website.
Empfänger oder Kategorien von Empfängern:Hosting-Provider, interne Abteilungen, externer Dienstleister für technischen Support
Drittlandtransfer:Nein
Dauer der Verarbeitung von personenbezogenen Daten:Löschung unmittelbar nach Auslieferung durch den Webserver

6.1.2 Logfiles

Datenkategorien:Aufgerufene URL, Nutzer-IP-Adresse, Uhrzeit und Datum des Zugriffs, übertragene Datenmenge, Internetseite, von der der Nutzer auf die angeforderte Seite gekommen ist (sog. „Referrer“), Internetseite, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden, http-Status, Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version, Betriebssystem des Nutzers, Internet-Service-Provider des Nutzers
Zweck(e):Statistische Auswertungen, Verbesserung der Website, Systemsicherheit (z. B. Verhinderung von Missbrauch), Fehlerdiagnose
Rechtsgrundlage(n):Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung). Dabei verfolgen wir das berechtigte Interesse, statistische Auswertungen, zur Verbesserung der Website, zur Systemsicherheit (z. B. Verhinderung von Missbrauch) und zur Fehlerdiagnose durchzuführen.
Empfänger oder Kategorien von Empfängern:Hosting-Provider, interne Abteilungen, externer Dienstleister für technischen Support
Drittlandtransfer:Nein
Dauer der Verarbeitung von personenbezogenen Daten:Löschung 7 Tage nach Erstellung

6.1.3 Kontaktformular

Datenkategorien:Vor- und Nachname, postalische Adresse, E-Mail-Adresse, Inhalt der Nachricht sowie freiwillig Telefonnummer
Zweck(e):Empfang und Bearbeitung von Anfragen, Beschwerden oder sonstigem Feedback
Rechtsgrundlage(n):Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung). Dabei verfolgen wir das berechtigte Interesse, Anfragen, Beschwerden oder sonstiges Feedback zu empfangen und zu bearbeiten.
Empfänger oder Kategorien von Empfängern:Hosting-Provider, interne Abteilungen
Drittlandtransfer:Nein
Dauer der Verarbeitung von personenbezogenen Daten:Löschung nach abschließender Bearbeitung des Anliegens
Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten und ggf. Folgen der Nichtbereitstellung:Pflichtangaben im Kontaktformular gekennzeichnet mit „*“, sonstige Angaben dienen der schnelleren Bearbeitung, müssen aber nicht zwingend angegeben werden.
Quelle der Daten:Direkterhebung im Kontaktformular

6.1.4 Newsletter-Registrierung

Datenkategorien:E-Mail-Adresse, Datum und Uhrzeit der Registrierung, Vor- und Nachname, IP-Adresse
Zweck(e):Versand des Newsletters für Kunden, Nachweis der Einwilligung
Rechtsgrundlage(n):Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO
Art. 6 Abs. 1 c) i. V. m. Art. 5 Abs. 1 a), Abs. 2, Art. 7 Abs. 1 DSGVO und Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung). Dabei verfolgen wir das berechtigte Interesse, eine erteilte Einwilligung nachweisen zu können.
Empfänger oder Kategorien von Empfängern:Interne Abteilungen, insb. Marketing, Hosting-Provider, Auftragsverarbeiter für Newsletterversand, staatliche Stellen auf Anforderung
Drittlandtransfer:Nein
Dauer der Verarbeitung von personenbezogenen Daten:Löschung nach Abmeldung vom Newsletter [Datenarten benennen]:
Löschung 3 Jahre nach Abmeldung vom Newsletter oder Einstellung unseres Newsletter-Services: Vorname, Nachname, E-Mail Adresse
Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten und ggf. Folgen der Nichtbereitstellung:Pflichtangaben im Anmeldeformular zum Newsletter gekennzeichnet mit „*“, sonstige Angaben dienen der schnelleren Bearbeitung Ihres Anliegens, müssen aber nicht zwingend angegeben werden
Ausübung des Widerrufs:Sie können Ihren Widerruf in dem Abmeldelink in jedem Newsletter erklären.
Quelle der Daten:Direkterhebung im Formular für Newsletter-Registrierung

6.1.5 Online-Spendenformular

Datenkategorien:Vor- und Nachname mit Anrede (optional Titel); Anschrift (Straße, Hausnummer, Ort, Postleitzahl, Land), E-Mail-Adresse; Spendendaten (Spendenempfänger, Betrag, Spenden-/ Verwendungszweck, Spendenrhythmus, Spendenquittung gewünscht, Zahlungsweise), ggf. sofern von Ihnen angegeben: Telefonnummer für eventuelle Rückfragen, ggf. sofern von Ihnen angegeben: Geburtsdatum (Jubilare erhalten von uns eine einen Geburtstagsgruß)
– Zusätzlich bei Spenden per Lastschrift: Bankdaten (IBAN)
– Zusätzlich bei Spenden über Kreditkarte: Kartentyp, Kartennummer, CVV-/CVC- Prüfnummer, Gültigkeitszeitraum der Kreditkarte
Zweck(e):Abwicklung und Durchführung der Spende
Rechtsgrundlage(n):Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO
Empfänger oder Kategorien von Empfängern:Auftragsverarbeiter (Wikando GmbH für Fundraising Box sowie Stripe Inc. bei Kreditkartenzahlungen), Finanzdienstleister (bei Lastschriftzahlung Commerzbank Köln, bei Zahlung über PayPal PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., bei Zahlung per Kreditkarte das jeweilige Kreditkartenunternehmen); interne Abteilungen
Drittlandtransfer:Nein
Dauer der Verarbeitung von personenbezogenen Daten:Bis zu 10 Jahre nach Abwicklung der Spende
Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten und ggf. Folgen der Nichtbereitstellung:Ohne die als Pflichtangaben deklarierten Angaben können wir die Spende leider nicht bearbeiten.
Quelle der Daten:Direkterhebung

6.1.6 Spendenaktion

Datenkategorien:

Öffentliche Angaben: Aktionstitel, öffentlicher Name, Sammelzweck, Spendenziel, Kategorie, Aktionsbild von Ihnen (optional; kann jederzeit von Ihnen gelöscht werden)

Nicht-öffentliche Angaben: Vor- und Nachname mit Anrede (optional Titel); Anschrift (Straße, Hausnummer, Ort, Postleitzahl, Land), E-Mail-Adresse; Telefonnummer, Geburtstag (optional zwecks Erhalts eines Geburtstagsgrußes)

Zweck(e):Abwicklung und Durchführung der Spendenaktion
Rechtsgrundlage(n):Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO im Hinblick auf die Durchführung von Spenden
Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO im Hinblick auf die Veröffentlichung Ihrer Fotografie; unser berechtigtes Interesse liegt in der Unterstützung Ihrer Spendenaktion und damit zugleich in der Unterstützung und Verbesserung unsere Projekte
Empfänger oder Kategorien von Empfängern:Auftragsverarbeiter Wikando GmbH für Fundraising Box sowie Stripe Inc. bei Kreditkartenzahlungen, Finanzdienstleister (bei Lastschriftzahlung Commerzbank Köln, bei Zahlung über PayPal PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., bei Zahlung per Kreditkarte das jeweilige Kreditkartenunternehmen, interne Abteilungen
Drittlandtransfer:Nein
Dauer der Verarbeitung von personenbezogenen Daten:Bis zu 10 Jahre nach Abwicklung der Spende
Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten und ggf. Folgen der Nichtbereitstellung:Ohne die als Pflichtangaben deklarierten Angaben können wir die gewünschte Spendenaktion leider nicht anlegen und durchführen.

6.1.7 Geschenkspende mit Urkunde

Datenkategorien:

Vor- und Nachname mit Anrede (optional Titel); Anschrift (Straße, Hausnummer, Ort, Postleitzahl, Land), E-Mail-Adresse; Spendendaten (Spendenempfänger, Betrag, Spenden-/ Verwendungszweck, Spendenrhythmus, Spendenquittung gewünscht, Zahlungsweise), ggf. sofern von Ihnen angegeben: Telefonnummer für eventuelle Rückfragen, ggf. sofern von Ihnen angegeben: Geburtsdatum (Jubilare erhalten von uns eine einen Geburtstagsgruß) sowie Name des Beschenkten nebst personalisierter Nachricht, die auf der Geschenkurkunde erscheinen wird

– Zusätzlich bei Spenden per Lastschrift: Bankdaten (IBAN)
– Zusätzlich bei Spenden über Kreditkarte: Kartentyp, Kartennummer, CVV-/CVC- Prüfnummer, Gültigkeitszeitraum der Kreditkarte

Zweck(e):Abwicklung und Durchführung einer Geschenkspende
Rechtsgrundlage(n):Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO
Empfänger oder Kategorien von Empfängern:Auftragsverarbeiter (Wikando GmbH für Fundraising Box sowie Stripe Inc. bei Kreditkartenzahlungen), Finanzdienstleister (bei Lastschriftzahlung Commerzbank Köln, bei Zahlung über PayPal PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., bei Zahlung per Kreditkarte das jeweilige Kreditkartenunternehmen); interne Abteilungen
Drittlandtransfer:Nein
Dauer der Verarbeitung von personenbezogenen Daten:Bis zu 10 Jahre nach Abwicklung der Spende
Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten und ggf. Folgen der Nichtbereitstellung:Ohne die als Pflichtangaben deklarierten Angaben können wir die gewünschte Spendenaktion leider nicht anlegen und durchführen.
Quelle der Daten:Direkterhebung bzgl. Spenderdaten; Name des Beschenkten wird beim Spender erhoben

6.1.8 Bestellung Banner-Set

Datenkategorien:Unternehmen, Anrede, ggf. Titel, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse
Zweck(e):Abwicklung und Durchführung der Bestellung
Rechtsgrundlage(n):Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO
Empfänger oder Kategorien von Empfängern:Interne Abteilungen
Drittlandtransfer:Nein
Dauer der Verarbeitung von personenbezogenen Daten:4 Jahre
Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten und ggf. Folgen der Nichtbereitstellung:Keine Pflicht zur Bereitstellung. Ohne die Angabe der Daten kann allerdings die Bestellung nicht durchgeführt werden.
Quelle der Daten:Direkterhebung

6.1.9 Online-Shop

Datenkategorien:Vor- und Nachname, optional Anrede und Firmenname, postalische Adresse, optional Telefonnummer, E-Mail-Adresse
Zweck(e):Abwicklung und Durchführung der Bestellung
Rechtsgrundlage(n):Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO
Empfänger oder Kategorien von Empfängern:Interne Abteilungen
Drittlandtransfer:Nein
Dauer der Verarbeitung von personenbezogenen Daten:Wir löschen die Daten zum Bestellvorgang, sobald deren Verarbeitung für diese Zwecke nicht mehr erforderlich ist bzw. nach Ablauf entsprechender steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen (derzeit nach 10 Jahren).
Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten und ggf. Folgen der Nichtbereitstellung:Pflichtangaben sind gekennzeichnet mit „*“, sonstige Angaben sind freiwillig. Ohne die Abgabe der Pflichtangaben können wir die Bestellung leider nicht bearbeiten.
Quelle der Daten:Direkterhebung

6.1.10 Anmeldeformular „24. Patienten-und Familientreffen der Kraniopharyngeomgruppe“

Datenkategorien:Pflichtangaben: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Buchungsangabe Hotelzimmer, Angaben zur Teilnahme (an welchen Tagen). Freiwillige Angaben: 2. Person (Vor- und Nachname), Kind 1-3 (Vor- und Nachname, Alter), Angabe zur körperlichen Beeinträchtigung, Besonderheiten Essen, Teilnahmewunsch bei Gesprächsrunden, Kinderbetreuung mit Anzahl der Kinder und Alter, weitere Anmerkungen
Zweck(e):Anmeldung zur o.g. Veranstaltung inkl. Hotelbuchung
Rechtsgrundlage(n):Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung). Dabei verfolgen wir das berechtigte Interesse, die Veranstaltung bestmöglichst vorbereiten zu können.
Empfänger oder Kategorien von Empfängern:Hosting-Provider, interne Abteilungen, Veranstaltungsort „Haus Düsse“, Bad Sassendorf
Drittlandtransfer:Nein
Dauer der Verarbeitung von personenbezogenen Daten:Löschung nach Abschluss der Veranstaltung
Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten und ggf. Folgen der Nichtbereitstellung:Pflichtangaben im Anmeldeformular gekennzeichnet mit „*“, sonstige Angaben dienen der Veranstaltungsvorbereitung, müssen aber nicht zwingend angegeben werden.
Quelle der Daten:Direkterhebung im Anmeldeformular

6.1.11 Anmeldeformular „Wochenende für trauernde Großeltern“

Datenkategorien:Pflichtangaben: Vor- und Nachname des Teilnehmenden, E-Mail-Adresse, Buchungsangabe Hotelzimmer.  Freiwillige Angaben: 2. Person (Vor- und Nachname),  Telefonnummer, weitere Angaben.
Zweck(e):Anmeldung zur o.g. Veranstaltung inkl. Hotelbuchung
Rechtsgrundlage(n):Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung). Dabei verfolgen wir das berechtigte Interesse, die Veranstaltung bestmöglichst vorbereiten zu können.
Empfänger oder Kategorien von Empfängern:Hosting-Provider, interne Abteilungen, Veranstaltungsort „Haus Düsse“, Bad Sassendorf
Drittlandtransfer:Nein
Dauer der Verarbeitung von personenbezogenen Daten:Löschung nach Abschluss der Veranstaltung
Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten und ggf. Folgen der Nichtbereitstellung:Pflichtangaben im Anmeldeformular gekennzeichnet mit „*“, sonstige Angaben dienen der Veranstaltungsvorbereitung, müssen aber nicht zwingend angegeben werden.
Quelle der Daten:Direkterhebung im Anmeldeformular

6.1.12 Anmeldeformular „Waldpiraten-Camp“

Datenkategorien:Pflichtangaben: Vor- und Nachname des Teilnehmenden, E-Mail-Adresse, Auswahl des Camp-Termins, Telefonnummer. Freiwillige Angaben: Alter, Adresse, Anmerkung, Angabe Alternativtermin
Zweck(e):Anmeldung zu Veranstaltungen, die innerhalb des Waldpiraten-Camps stattfinden
Rechtsgrundlage(n):Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung). Dabei verfolgen wir das berechtigte Interesse, die nötigen persönlichen Daten zur Anmeldung für einen Camp-Aufenthalt zu erheben.
Empfänger oder Kategorien von Empfängern:Hosting-Provider, interne Abteilungen
Drittlandtransfer:Nein
Dauer der Verarbeitung von personenbezogenen Daten:Löschung nach Abschluss der Veranstaltung
Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten und ggf. Folgen der Nichtbereitstellung:Pflichtangaben im Anmeldeformular gekennzeichnet mit „*“, sonstige Angaben dienen der Veranstaltungsvorbereitung, müssen aber nicht zwingend angegeben werden.
Quelle der Daten:Direkterhebung im Anmeldeformular

6.1.12 Anmeldeformular „HIT-Tagung“ inkl. Erhalt von Informationen zu vergleichbaren Veranstaltungen

Datenkategorien:Pflichtangaben: Vor- und Nachname des/der Teilnehmenden, E-Mail-Adresse, Zielgruppe, Auswahl Veranstaltungstage. Freiwillige Angaben: Titel, Institution, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Telefonnummer, Angebot Shuttle-Bus, Auswahl Unterbringung, Auswahl Workshops/Gesprächsrunden, Kinderbetreuungswunsch inkl. Angaben zu Namen und Alter, Mobilnummer bei Kinderbetreuungswunschweitere Bemerkungen.
Zweck(e):Anmeldung zur Veranstaltungen sowie Vorbereitung dieser, Werbung für vergleichbare Veranstaltungen
Rechtsgrundlage(n):Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO; Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Wahrung der berechtigten Interessen (siehe Zwecke))
Empfänger oder Kategorien von Empfängern:Hosting-Provider, interne Abteilungen
Drittlandtransfer:Nein
Dauer der Verarbeitung von personenbezogenen Daten:Löschung nach Abschluss der Veranstaltung
Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten und ggf. Folgen der Nichtbereitstellung:Pflichtangaben im Anmeldeformular gekennzeichnet mit „*“, sonstige Angaben dienen der Veranstaltungsvorbereitung, müssen aber nicht zwingend angegeben werden.
Quelle der Daten:Direkterhebung im Anmeldeformular