Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Rakuten-Rekordspende

Beitrag vom 22. Dezember 2016

Donnerstag 22. Dezember 2016
Bei der Summe musste auch der Vorsitzende der Deutschen Kinderkrebsstiftung, Ulrich Ropertz, erst einmal tief Luft holen. Anlässlich des sogenannten Black Friday Sale Ende November hatte der Internet-Dienstleister Rakuten Deutschland GmbH, eine der führenden deutschen E-Commerce Plattformen in Deutschland mit angeschlossenem Shopsystem, ein Spendenevent veranstaltet. Vier Tage lang gingen vom Gesamtumsatz fünf Prozent an die Deutsche Kinderkrebsstiftung. Das Ergebnis hat allen Beteiligten – zumindest kurzfristig – die Sprache verschlagen: Ein Scheck über sage und schreibe 115.000 Euro, den Ropertz von den Rakuten-Mitarbeitern in Berlin in Empfang nehmen durfte. „Eine großartige Sache“, befand nicht nur der DKS-Vorsitzende. Allen Beteiligten ein ganz herzliches Dankeschön für ihr fantastisches Engagement.

Twitter
Facebook