Geförderte Projekte 2020

Projektzusagen

Das Gesamtvolumen aller bewilligten Forschungsfördermittel in 2020 betrug 8.420.299,00 Euro. Die Mittelbereitstellung erfolgte ratenweise in 2020 sowie in den Folgejahren entsprechend dem Förderzeitraum.

Auf dieser Seite werden die bewilligten Projekte kurz vorgestellt.

 

DKS 2020.01

CNS-interREST Registry

International Clinical Data Registry for Patients with Rare Embryonal or Sarcomatous CNS Tumors, or CNS tumors derived from this spectrum with molecular profile non-assigned to another study group

Institut/Abteilung:

Klinik für Pädiatrie m. S. Onkologie/Hämatologie Charité – Universitätsmedizin Berlin

Projektleitung:

PD Dr. med. Katja von Hoff

Schwerpunkt, Zuordnung:

HIT-Register

Förderzeitraum:

2 Jahre: 01.10.2020 bis 30.09.2022

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.01 – 100.000,00

 

DKS 2020.02

HIT-REZ-Register

Multinationales multizentrisches Register für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit therapierefraktären oder rezidivierten Medulloblastomen, Pineoblastomen, primitiv neuroektodermalen Tumoren des ZNS (ZNS-PNETs) und Ependymomen

(Fortsetzung zu DKS 2017.12 und Vorläuferprojekten)

Institut/Abteilung:

Universitätsklinikum Essen, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Klinik für Kinderheilkunde III

Projektleitung:

Prof. Dr. med. Gudrun Fleischhack

Schwerpunkt, Zuordnung:

HIT-Register

Förderzeitraum:

2 Jahre: 01.01.2021 bis 31.12.2023

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.02 – 255.931,00

DKS 2020.03

Register Sichelzellkrankheit

The GPOH SCD Registry: A Registry to Monitor and Improve Clinical Care of Sickle Cell Disease in Germany

(Fortsetzung zu DKS 2016.12)

Institut/Abteilung:

Universitätsklinikum Heidelberg, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin III

Projektleitung:

Dr. med. Joachim Kunz

Schwerpunkt, Zuordnung:

Register

Förderzeitraum:

2 Jahre: 01.11.2020 bis 31.10.2022

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.03 – 240.000,00

DKS 2020.04

Registry for Late Effects after Hodgkin Lymphoma

Late Effects after treatment for Hodgkin Lymphoma in Childhood and Adolescence

(Fortsetzung zu DKS 2017.05)

Institut/Abteilung:

Pädiatrische Hämatologie und Onkologie, Zentrum für Kinderheilkunde, der Justus-Liebig-Universität Gießen

Projektleitung:

Dr. med. Ulrike Hennewig

Schwerpunkt, Zuordnung:

Spät- und Langzeitfolgen, Nachsorge

Förderzeitraum:

2 Jahre: 01.06.2020 bis 31.05.2022

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.04 – 278.130,00

DKS 2020.05

HITReferenzzentrum Neuroradiologie für GPOHStudien

Multizentrischer zentraler Bildreview für die Therapieoptimierungsstudien von Hirntumoren der GPOH

(Fortsetzung zu DKS 2018.02)

Institut/Abteilung:

Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie, Universitätsklinikum Augsburg

Projektleitung:

Dr. med. Brigitte Bison

Schwerpunkt, Zuordnung:

HIT-Strukturförderung inkl. Referenzzentren

Förderzeitraum:

2 Jahre: 01.01.2021 bis 31.12.2023

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.05 – 823.254,00

DKS 2020.06

LOGGIC EUROPE Trial

Phase III, randomised, international multicentre trial for children and adolescents with low – grade glioma (LGG)

Projektleitung:

Prof. Dr. med. Olaf Witt, Klinik für Pädiatrische Onkologie, Hämatologie, Immunologie und Pneumologie, Universitätsklinikum Heidelberg

Schwerpunkt, Zuordnung:

HIT – Multizentrische klinische Studien

Förderzeitraum:

11 Jahre: 01.10.2020 bis 30.09.2031

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.06 – 2.204.900,00

 

DKS 2020.07

EU-RHAB European Rhabdoid Registry

A multinational registry for rhabdoid tumours of any anatomical site

(Fortsetzung zu DKS 2019.10)

Projektleitung:

Prof. Dr. Dr. med. Michael Frühwald, Universitätsklinikum Augsburg, Kinderklinik Augsburg

Schwerpunkt, Zuordnung:

HIT – Register

Förderzeitraum:

5 Monate: 01.10.2020 – 31.03.2021

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.07 – 50.000,00

 

DKS 2020.08

GPOH-Strukturförderung

Weiterführung der Strukturförderung für die Geschäftsstelle der Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH)

(Folgeantrag zu DKS 2018.15)

Projektleitung:

Prof. Dr. med. Martin Schrappe (GPOH), Vorsitzender des GPOH e.V.

Gudula Mechelk, Geschäftsführerin GPOH-Geschäftsstelle

Schwerpunkt, Zuordnung:

Strukturförderung – GPOH

Förderzeitraum:

2 Jahre: 01.01.2021 – bis 31.12.2022

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.08 – 305.590,00

 

DKS 2020.09

UMBRELLA Protocol SIOP-RTSG 2016

UMBRELLA: An integrated research and diagnostic protocol for renal tumours in childhood, adolescents and young adults

Projektleitung:

Prof. Dr. med. Norbert Graf, Klinik für pädiatrische Onkologie und Hämatologie

Universitätsklinikum des Saarlandes

Schwerpunkt, Zuordnung:

Multizentrische klinische Studien

Förderzeitraum:

6 Jahre: 01.01.2021 – 31.12.2026

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.09 – 736.279,00

DKS 2020.10

SIOPe ATRT01

An international prospective umbrella trial for children with atypical teratoid/rhabdoid tumours (ATRT) including A randomized phase III study evaluating the non-inferiority of three courses of high-dose chemotherapy (HDCT) compared to focal radiotherapy as consolidation therapy

Projektleitung:

Prof. Dr. Dr. med. Michael C. Frühwald, Klinik für Kinder und Jugendliche,Schwäbisches Kinderkrebszentrum Bayerisches Kinderschmerzzentrum Universitätsklinikum Augsburg

Schwerpunkt, Zuordnung:

HIT – Multizentrische klinische Studien

Förderzeitraum:

8 Jahre: 01.02.2021 – 31.01.2029

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.10 – 1.823.018,00

DKS 2020.11

GPOH-Webportal: Kinderkrebsinfo

Ausbau, Optimierung und Verstetigung des Informationsportals www.kinderkrebsinfo.de

(Folgeantrag zu DKS 2018.14)

Projektleitung:

GPOH: Prof. Dr. med. U. Creutzig, Redaktionsleitung kinderkrebsinfo.de, Hannover

Schwerpunkt, Zuordnung:

Strukturförderung – GPOH / Webportal

Förderzeitraum:

2 Jahre: 01.01.2021 – 31.12.2022

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.11 – 250.000,00

DKS 2020.12

Technische Zusammenführung der GPOH Webseiten www.gpoh.de, www.kinderkrebsinfo.de und www.kinderblutkrankheiten.de

Projektleitung:

GPOH: Prof. Dr. med. U. Creutzig, Redaktionsleitung kinderkrebsinfo.de, Hannover

Schwerpunkt, Zuordnung:

Strukturförderung – GPOH / Webportal

Förderzeitraum:

6 Monate: 01.01.2021 – 30.06.2021

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.12 – 36.950,00

DKS 2020.13

HITReferenzzentrum Liquorzytologie für GPOHStudien

(Anschlussförderung zu DKS 2018.03)

Projektleitung:

Prof. Dr. med. Stefan Rutkowski und Prof. Dr. med. Christian Hagel, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf

Schwerpunkt, Zuordnung:

HIT-Strukturförderung inkl. Referenzzentren

Förderzeitraum:

2 Jahre: 01.01.2021 – 31.12.2022

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.13 – 60.389,00

DKS 2020.14

Retinoblastom-Register 

Clinical registry for prospective data on retinoblastoma epidemiology and clinical course

(Anschlussförderung zu DKS 2018.12)

Projektleitung:

Priv. Doz. Dr. med. Petra Ketteler, Klinik für Kinderheilkunde III Universitätsklinkum Essen

Schwerpunkt, Zuordnung:

HIT-Register

Förderzeitraum:

2 Jahre: 01.02.2021 – 31.01.2023

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.14 – 150.000,00

 

DKS 2020.15

NHL-BFM Registry 2012

Registry of the NHL-BFM study group for all subtypes of Non-Hodgkin lymphoma diagnosed in children and adolescents

(Anschlussförderung zu DKS 2018.21AB)

Projektleitung:

Prof. Dr. med. Wilhelm Wößmann

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie

Schwerpunkt, Zuordnung:

Register

Förderzeitraum:

2 Jahre: 01.04.2021 – 31.03.2023

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.15 – 221.248,00

DKS 2020.16

Konsortium der strahlentherapeutischen Referenzzentren im HIT-Netzwerk

(Fortsetzung zu DKS 2018.04)

Projektleitung:

Prof. Dr. med. Beate Timmermann, Universitätsklinikum Essen, Klinik für Partikeltherapie, Westdeutsches Protonentherapiezentrum Essen (WPE)

Schwerpunkt, Zuordnung:

HIT-Strukturförderung inkl. Referenzzentren

Förderzeitraum:

2 Jahre: 01.01.2021 bis 31.12.2022

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.16 – 672.314,00

 

DKS 2020.17

CD176CAR/TRUCK-T cells in immunotherapy

The Thomsen-Friedenreich antigen CD176: New target of chimeric antigen receptor (CAR)-modified immune cells in adoptive anti-cancer immunotherapy

Projektleitung:

Prof. Dr. rer. nat. Britta Eiz-Vesper, Institut für Transfusionsmedizin und Transplantat Engineering, Medizinische Hochschule Hannover

Schwerpunkt, Zuordnung:

Translationale Forschung

Förderzeitraum:

2 Jahre: 01.04.2021 bis 31.03.2023

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.17 – 195.296,00

Kleinprojekte und Sachmittelzuschüsse

DKS 2020.S1

6. German School of Pediatric Oncology and Hematology

GPOH-Winter School Januar 2020

Weiterbildung für angehende Kinderonkologen und -hämatologen

Institut/Abteilung:
a) GPOH: Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie, Berlin
b) Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Dortmund, Klinikum Dortmund gGmbH

Leitung:
a) Prof. Dr. med. Martin Schrappe (Vorsitzender der GPOH)
b) Prof. Dr. med. Dominik Schneider

Schwerpunkt, Zuordnung:

Sachmittelzuschüsse zu Veranstaltungen

Förderzeitraum:

in 2020

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.S1 – 9.000,00

DKS 2020.S2

7. German School of Pediatric Oncology and Hematology

GPOH-Winter School Januar 2021

Weiterbildung für angehende Kinderonkologen und -hämatologen

Institut/Abteilung:
a) GPOH: Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie, Berlin
b) Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Dortmund, Klinikum Dortmund gGmbH

Leitung:
a) Prof. Dr. med. Martin Schrappe (Vorsitzender der GPOH)
b) Prof. Dr. med. Dominik Schneider

Schwerpunkt, Zuordnung:

Sachmittelzuschüsse zu Veranstaltungen

Förderzeitraum:

in 2021

Mittelbereitstellung:

DKS 2020.S2 – 8.000,00

 

DLFH-Dachverband

Im Jahr 2020 wurde eine neue Förderzusage erteilt mit einer Bewilligungssumme von insgesamt 124.953,00 €.

DLFH 2020.01

Pilotierung und Implementierung einer kognitiv-verhaltenstherapeutischen und systemisch-lösungsorientierten Kurzzeitintervention zur Bewältigung von Progredienzangst in Familien mit krebskranken Kindern mit dem Titel

„Geteilte Angst, gemeinsam mutig“

Kurztitel: Progredienzangst – Pilotierung einer Kurzzeitintervention

Institut/Abteilung:
Universitätsklinikum Leipzig, Selbstständige Abteilung für Pädiatrische Onkologie, Hämatologie und Hämostaseologie, Psychologische Beratung

Projektleitung:
Dr. rer. med. Dipl.-Psych. Florian Schepper

Schwerpunkt, Zuordnung:
Strukturförderung

Förderungszeitraum:
3 Jahre: 01.01.2021 bis 31.12.2023

 

Icons DKKS