Josepha und Heinrich-Kievernagel-Stiftung

Josepha und Heinrich-Kievernagel-Stiftung für krebskranke Kinder

Ziel der „Josepha und Heinrich-Kievernagel-Stiftung für krebskranke Kinder“ ist die  Förderung der Prävention, Behandlung und Nachsorge von Krebserkrankungen und Folgeerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen sowie die Unterstützung von Familien mit krebskranken Kindern oder Jugendlichen. Insbesondere unterstützt die Stiftung Maßnahmen und Projekte im Großraum Köln bzw. solche Maßnahmen und Projekte, die einen Bezug zu dieser Region haben. Die Stiftung kann auch andere Maßnahmen fördern, die geeignet sind, den Stiftungszweck zu erfüllen. Die Kievernagel-Stiftung ist eine nichtrechtsfähige Stiftung in der Verwaltung der Deutschen Kinderkrebsstiftung und wird von dieser im Rechts- und Geschäftsverhältnis vertreten.

Josepha und Heinrich Kievernagel