Termine

 

Veranstaltungen der Deutschen Kinderkrebsstiftung und des DLFH-Dachverbandes


Camptermine im Waldpiraten-Camp 

Zu den Seiten des Waldpiraten-Camps und zur Anmeldung geht es hier

2018

Fr. 09.02.18 - Sa. 17.03.18 Camp I - Ü-18
Patienten & Geschwister - ab 18 Jahren
Mi. 28.03.18 - Do. 05.04.18 Camp II - Ostercamp
Patienten & Geschwister - 16 + 17 Jahre
Mi. 25.05.18 - Do. 31.05.18 Camp III - Pfingstcamp
Patienten & Geschwister - 9 - 15 Jahre
Mi. 04.07.18 - Do. 12.07.18 Camp IV
Patienten & Geschwister - 9 - 15 Jahre
Mi. 18.07.18 - Do. 26.07.18 Camp V
Patienten & Geschwister - 9 - 15 Jahre
Mi. 01.08.18 - Do. 09.08.18 Camp VI
Patienten & Geschwister - 9 - 15 Jahre
Mi. 15.08.18 - Do. 23.08.18 Camp VII
Patienten & Geschwister - 9 - 15 Jahre
Mi. 29.08.18 - Do. 06.09.18 Camp VIII
Patienten & Geschwister - 9 - 15 Jahre
gesponsert von Isabell-Zachert-Stiftung
Mi. 03.10.18 - Mi. 10.10.18 Camp IX
A - Patienten & Geschwister - 9-15 Jahre
B - trauernde Geschwister - 9-15 Jahre
Sa. 27.10.18 - Sa. 03.11.18 Camp X
A - Patienten & Geschwister - 9-15 Jahre
B - trauernde Geschwister - 9-15 Jahre
Weitere Informationen unter: Waldpiraten-Camp der Deutschen Kinderkrebsstiftung
Sonja Müller Tel. 06221-180466

Camp-Termine Barretstown 2018

11.06.-18.06.2018 - Alter 13-17 (Teen Camp)
03.07.-09.07.2018 - für Geschwister, Alter 7-13 (Sibling Camp)
07.08.-13.08.2018 - Alter 11-15 (Kids Camp)
 
Nähere Informationen:
Sven Kortum, Tel. 0228-68846-19



21. Kraniopharyngeom-Familientreffen

31. August bis 2. September 2018

Tagungsort: Bad Sassendorf (nahe Soest)

Information und Anmeldung:
Deutsche Kinderkrebsstiftung, Tel. 0228/68846-0
Kontaktformular
www.kraniopharyngeom.de


Survivor Day der Deutschen Kinderkrebsstiftung

29. September 2018

11:00 bis 22:30 Uhr
Ort: Hyatt Regency (tagsüber), Brauhaus Sion (abends). Köln
#WIR FEIERN DAS LEBEN
Die Therapie von Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen hat in den letzten vier Jahrzehnten gravierende Fortschritte gemacht, und die Überlebensraten konnten erheblich verbessert werden.
In Deutschland gibt es derzeit rund 50.000 ehemalige kinderonkologische Patienten, die als geheilt gelten. Der überwiegende Teil dieser so genannten Survivor kehrt nach der Behandlung in ein ganz normales Alltagsleben zurück. Bei einigen Patienten können jedoch Belastungen und Probleme durch die Krebserkrankung und -behandlung bestehen; diese Spätfolgen treten manchmal sogar noch Jahrzehnte nach der Grunderkrankung auf.  
Die Deutsche Kinderkrebsstiftung (DKS) setzt sich deshalb nicht nur für die Verbesserung der Behandlungsmöglichkeiten, sondern auch für die Begleitung der Patienten während und lange nach der Behandlung ein. Auf dem 1. Survivor Day soll daran erinnert werden, dass es vielen ehemaligen Patienten heute gut geht, dass sie mit viel Energie und zum Teil besonders gestärkt ihr Leben genießen und „feiern“ können. Gleichzeitig bietet die Veranstaltung aber auch Informationen und Angebote rund um das Leben nach dem Krebs  und will zeigen, wie auch Schwierigkeiten und Spätfolgen erfolgreich gehandhabt werden können.
Hier können Sie das Programm Stand 05.06.2018 (275 KB) einsehen.

Die Anmeldemaske und weitere Informationen finden Sie auf hier

Ansprechpartner:
Dr. Ria Kortum, Tel. 0228/68846-21
r.kortum(at)kinderkrebsstiftung.de


Junge-Leute-Seminar

Seminar für junge erwachsene Krebspatienten - mit oder nach einer Krebserkrankung -, ihre Partner/Freunde und Geschwister

19. bis 21. Oktober 2018

Neben dem Austausch untereinander stehen im Mittelpunkt die Vermittlung von Informationen zu Krankheit, Nachsorge, Stärkung der Gesundheit und weitere Themen der Lebensgestaltung.

Mindestalter: 18 Jahre. Teilnahmegebühr 30 Euro, Fahrtkosten können auf Antrag erstattet werden.

Veranstaltungsort: Heidelberg, Waldpiraten-Camp der Deutschen Kinderkrebsstiftung

Veranstalter: Deutsche Leukämie-Forschungshilfe

Information und Anmeldung:
Dr. Ria Kortum, Tel. 0228/68846-21
r.kortum(at)kinderkrebsstiftung.de


Mentorentreffen

16. bis 18. November 2018

Veranstaltungsort: Waldpiraten-Camp in Heidelberg

Organisation, Information und Anmeldung:
Kontakt: Dr. Ria Kortum Tel. 0228 / 688 46 - 21


Fortbildung „Trauerbegleitung“

Große Basisqualifikation nach den Standards und Qualitätskriterien des Bundesverbandes Trauerbegleitung

Bestehend aus 7 Kurs-Blöcken:

1. KB 15.-18. November 2018

2. KB 10.-13. Januar 2019

3. KB 16.-19. Mai 2019

4. KB 17.-20. Oktober 2019

5. KB 19.-22. März 2020

6. KB 07.-10. Mai 2020

7. KB 01.-04. Oktober 2020

Veranstalter: Deutsche Leukämie-Forschungshilfe – Aktion für krebskranke Kinder e.V., Dachverband

Leitung: Helga Franz-Flößer und Dieter Steuer

Veranstaltungsort: Waldpiraten-Camp in Heidelberg

Informationen

Anmeldebogen

Anmeldung und Rückfragen:
Sonja Müller, Waldpiraten-Camp, Tel. 06221/180 466
Kontaktformular


Seminar für Mitarbeiter in der pädiatrischen Onkologie (PädOnkSeminar):

"Ein Indianer kennt keinen Schmerz" - Schmerztherapie und Komplementärmedizin

21. bis 23. November 2018

Das Seminar ist an der praktischen Arbeit auf der kinderonkologischen Station ausgerichtet und bietet für die „Neuen“ und die „Alten“ im Team eine Möglichkeit der Fortbildung. Es wird gemeinsam von DLFH (Deutsche Leukämie-Forschungshilfe – Aktion für krebskranke Kinder/Dachverband der Elternvereine), PSAPOH (Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft in der Pädiatrischen Onkologie und Hämatologie) und GPOH (Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie) angeboten. Maximal 32 Personen können teilnehmen, frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Veranstaltungsort: Waldpiraten-Camp in Heidelberg

Weitere Auskünfte:
Waldpiraten-Camp, Tel. 06221/180 466
Kontaktformular


Hausleutetreffen

3. bis 5. Mai 2019

Erfahrungsaustausch und Fortbildung für Mitarbeiter von Elternvereinen, die sich um Familien mit krebskranken Kindern und Jugendlichen kümmern und in der Nähe zu einer Kinderkrebsstation ein Elternhaus oder Elternwohnungen betreiben.

Veranstaltungsort: Greifswald

Veranstalter: DLFH in Zusammenarbeit mit dem Verein zur Unterstützung krebskranker Kinder Greifswald


 

Veranstaltungen anderer Anbieter

 


GPOH Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie  

mit

PSAPOH Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft in der Pädiatrischen Onkologie und Hämatologie

Tagungen und weitere Termine auf www.kinderkrebsinfo.de


Wie wir dem Sterben begegnen - Was hilft und was hindert in der Begleitung von Kindern und ihren Familien

73. Tagung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft in der Pädiatrischen Onkologie und Hämatologie (PSAPOH)

17. bis 19. Oktober 2018

Tagungsort: Wien (Österreich)

Informationen:
PSAPOH-Sekretariat, Sabine Sharma,
Tel. 0228/68846-16
sharma(at)kinderkrebsstiftung.de


 

Trauer-Seminare und Angebote zur Begleitung schwer kranker und sterbender Menschen


Bundesverband verwaiste Eltern in Deutschland e.V.
Petra Hohn, Vorsitzende
An der Verfassungslinde 2, 04103 Leipzig
Tel. 0341/9468884

kontakt(at)veid.de
www.veid.de


Verwaiste Eltern und Geschwister Hamburg e.V.
und Institut für Trauerarbeit e.V.

Bogenstraße 26, 20144 Hamburg
Tel. 040/45 00 09 14 (VE)
Tel. 040/36 11 16 83 (ITA)

info(at)verwaiste-eltern.de
www.verwaiste-eltern.de
info(at)ita-ev.de
www.ita-ev.de


Akademie der Björn Schulz Stiftung
Wilhelm-Wolff-Str. 38, 13156 Berlin
Tel. 030/398 998-35

akademie(at)bss-services.de


Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie für Bildung
und Forschung im Hospiz Stuttgart

Stafflenbergstr. 22, 70184 Stuttgart
Tel. 0711/23741-53

hospiz.stuttgart(at)t-online.de
www.elisabeth-kuebler-ross-akademie.eu


Kinderhospiz Balthasar
Maria-Theresia-Straße 30a, 57462 Olpe

kontakt(at)kinderhospiz-balthasar.de


Trauerinstitut des Kinderhospiz Regenbogenland
Torfbruchstr. 25, 40625 Düsseldorf-Gerresheim

www.kinderhospiz-regenbogenland.de


Initiative Schmetterling Neuss e.V.
Postfach 100752, 41407 Neuss
Tel./Fax: 0700/3510 3510 (AB)
Mobil: 0163/134 96 09

www.schmetterling-neuss.de


Fortbildungsstätte Kleve
Regenbogen 4-6, 47533 Kleve
Tel. 02821/72320

fbs-kleve(at)bistum-muenster.de
www.fbs-kleve.de

Nach oben