Tolle Spende von PwC

Tolle Spende von PwC

Freitag 01. Dezember 2017

Scheckübergabe in der Frankfurter PwC-Niederlassung: ( v.l). Regina Schnabel (DKS-Vorstandsmitglied), Nina Pannewick (PwC), Jens Kort (DKS-Geschäftsführer), Norbert Winkeljohann (PwC) und Sonja Müller (Leiterin Waldpiraten-Camp).

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers  (PwC) verzichtet erneut auf die üblichen Weihnachtsgeschenke an Mandanten und engagiert sich stattdessen für den guten Zweck. Mit einer Spende von über 200.000 Euro unterstützt PwC in diesem Jahr die Deutsche Kinderkrebsstiftung. „Soziales Engagement ist uns wichtig. Wir nehmen unsere soziale Verantwortung wahr und helfen dort, wo Hilfe benötigt wird. Gerade am Anfang des Lebens brauchen Kinder unsere Unterstützung und Fürsorge – erst recht, wenn sie krank sind. Mit unserem Beitrag möchten wir den Betroffenen eine möglichst unbeschwerte Kindheit und Entwicklung ermöglichen“, so Prof. Dr. Norbert Winkeljohann, Sprecher der Geschäftsführung PwC-Deutschland.