50.000 Euro von Arvato

50.000 Euro von Arvato

Dienstag 18. Dezember 2018

Mit 50.000 Euro unterstützt der internationale Finanzdienstleister Arvato Financial Solutions die Deutsche Kinderkrebsstiftung. „Wir freuen uns, mit unserer diesjährigen Weihnachtsspende dazu beizutragen, dass krebskranke Kinder wieder gesund werden können und in ihrer Lebensqualität und ihren Zukunftschancen nicht benachteiligt sind“, so Kai Kalchthaler, Executive Vice President Risk Management von Arvato Financial Solutions, bei der Scheckübergabe in Bonn an DKS-Geschäftsführer Jens Kort. Seit vielen Jahren fördert Arvato Financial Solutions Projekte und Initiativen im In- und Ausland mit einer Weihnachtsspende. Damit unterstreiche das Unternehmen seine gesellschaftliche Verantwortung, sagte Kalchthaler.„Wir schätzen die Arbeit der Deutschen Kinderkrebsstiftung sehr und freuen uns dabei zu unterstützen, dass sie betroffenen Kindern und ihren Familien auch in Zukunft hilfreich zur Seite steht – und auch weiterhin für viel Kinderlachen sorgen wird.“