SurvivorDay

2. Survivor Day der Deutschen Kinderkrebsstiftung #WIR FEIERN DAS LEBEN

– Veranstaltung für Langzeitüberlebende nach Krebserkrankungen im Kindes- und Jugendalter

28. September 2019 – 10:30 bis ca. 22:30 Uhr
Veranstalter: Deutsche Kinderkrebsstiftung
Veranstaltungsort: Herbrand’s Ehrenfeld, Köln

Die Therapie von Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen hat in den letzten vier Jahrzehnten gravierende Fortschritte gemacht, und die Überlebensraten konnten erheblich verbessert werden. In Deutschland gibt es nach Schätzungen des Deutschen Kinderkrebsregister derzeit mindestens 50.000 ehemalige kinderonkologische Patienten, die als geheilt gelten. Der überwiegende Teil dieser sogenannten Survivor kehrt nach der Behandlung in ein ganz normales Alltagsleben zurück. Bei einigen Patienten können jedoch Belastungen und Probleme durch die Krebserkrankung und -behandlung bestehen. Diese Spätfolgen treten manchmal sogar noch Jahre nach der Grunderkrankung auf.

Die Deutsche Kinderkrebsstiftung (DKS) setzt sich deshalb nicht nur für die Verbesserung der Behandlungsmöglichkeiten, sondern auch für die Begleitung der Patienten während und lange nach der Behandlung ein. Der 1. Survivor Day 2018 erhielt als Auftaktveranstaltung positive Resonanz durch die Teilnehmer und wurde mit dem Nachsorgepreis 2018 der Deutschen Kinderkrebsnachsorge Stiftung, Stiftung für das chronisch kranke Kind ausgezeichnet. 2019 findet nun der 2. Survivor Day statt, um auch in diesem Jahr gemeinsam mit ehemaligen Betroffenen das Leben zu feiern. Gleichzeitig bietet die Veranstaltung aber auch Informationen und Angebote rund um das Leben nach dem Krebs und will zeigen, wie auch Schwierigkeiten und Spätfolgen erfolgreich gehandhabt werden können.

Informationen zum Programm 2019

Hier geht es zur Programmvorschau (PDF 305 KB)
Hier können Sie den Flyer zur Veranstaltung herunterladen (PDF 810 KB)
Hier geht es zur Facebookseite
Hier geht es zur Online-Anmeldung für den 2. Survivor Day 2019

Ihre Ansprechpartnerin:

 

Ria Kortum Projektmanagement und Psychosoziales

Tel.: 0228 – 68846 – 21
r.kortum@kinderkrebsstiftung.de