Das NAOK ist eine AG in der GPOH und zielt darauf ab, das Wissen, die Expertise und die Erfahrung der NAOK-Standorte zum Thema “Bewegung und Sport in der Kinderonkologie” zu bündeln.

Das Hauptziel des Netzwerkes ist es, Bewegungs- und Sportangebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zu ermöglichen. Dafür unterstützt es Kliniken beim Aufbau solcher und ist für alle betroffenen Familien direkt ansprechbar.

 

Welchen Mehrwert hat das NAOK konkret für Betroffene und ihre Familien?

  • kostenfreie Beratungsstelle u.a. bei speziellen Fragestellungen, bei der Vermittlung von heimatnahmen Angeboten und Unterstützung bei der Re-Integration in den Schulsport
  • info-Material auf unserer Homepage und unserem Instagram-Kanal
  • Bereitstellung Trainingsbroschüre mit konkreten Ideen: (https://www.activeoncokids.de/betroffene/trainingsbroschuere-des-naok/)
    • YouTube-Channel: Bewegungsvideos mit mehreren Schwierigkeitsgraden für unterschiedliche Altersgruppen und Sportarten

Welchen Mehrwert hat das NOAK für Behandler*innen und Kliniken?

  • Beratung und Unterstützung bei der Implementierung von Bewegungs- und Sportangeboten (Informationsveranstaltungen und Workshops u.a. zu: „Effekte von Sport- und Bewegungstherapie“ und „praktische Umsetzbarkeit im Kliniksetting“)
  • Herausgabe AWMF-S2k-Leitlinie zu „Bewegungsförderung und Bewegungstherapie in der pädiatrischen Onkologie“
Informationsmaterial

Videobotschaft

Kontakt

Gabriele Gauß und Dr. Miriam Götte
E- Mail: kontakt@activeoncokids.de
Tel. 0201/723 6563

Icons DKKS