Deutsches Kinderkrebsregister

Das Deutsche Kinderkrebsregister ist seit langem neben der routinemäßigen bundesweiten Erfassung der Krebserkrankungen auch in die Nachbeobachtung, Spätfolgenerfassung und -erforschung involviert. Im Deutschen Kinderkrebsregister sind epidemiologische Daten von mehr als 68.000 krebskranken Kindern und Jugendlichen seit 1980 dokumentiert, von denen sich etwa 41.000 in der Langzeitbeobachtung befinden und regelmäßig kontaktiert werden.

Kontakt

Dr. Desiree Grabow
Stv. Leiterin, Abteilung Epidemiologie von Krebs im Kindesalter
Deutsches Kinderkrebsregister (DKKR)
Institut für Medizinische Biometrie, Epidemiologie und Informatik (IMBEI)
UNIVERSITÄTSMEDIZIN der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Postanschrift: 55101 Mainz
Haus- und Lieferanschrift: Obere Zahlbacher Str. 69, 55131 Mainz
http://www.kinderkrebsregister.de
Telefon: +49 (0) 6131 17-3109
Telefax: +49 (0) 6131 17-4462

Icons DKKS