Behandlungsnetzwerk HIT
Kopf von Luzie

Behandlungsnetzwerk für Kinder mit Hirntumoren

Das Behandlungsnetzwerk HIT ist ein gemeinsames Projekt der Arbeitsgruppe für Hirntumoren der GPOH und der Deutschen Kinderkrebsstiftung.

Dieses Netzwerk für Kinder und Jugendliche mit
Hirntumoren ist ein weltweit einzigartiges Verbundprojekt, in dem
klinische Studien, Referenzzentren und Begleitforschungsprojekte
miteinander verknüpft sind. Es wird von der Deutschen Kinderkrebsstiftung seit über 10 Jahren gefördert.

16. Tagung des bundesweiten Behandlungsnetzwerks HIT für Kinder und Jugendliche mit Hirntumoren

– Studientagung, Prüfarzttreffen / Experten- und Patiententreffen –

09. März - 10. März 2018

Veranstalter: Deutsche Kinderkrebsstiftung
Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Dr. Michael C. Frühwald
Dr. med. Astrid K. Gnekow
Kinderklinik Augsburg, I. Klinik für Kinder und Jugendliche, Schwäbisches Kinderkrebszentrum

Veranstaltungsort: Universität Augsburg, Hörsaalzentrum,
Universitätsstraße 10 (Gebäude C), 86159 Augsburg

Informationen zum Programm:

HIT-2018 Programmvorschau, Stand 27. Nov. 2017 (PDF, 876 kB)

HIT-2018 Poster (PDF; 3,8 MB)

Wegbeschreibung:

Anfahrtsbeschreibung zur Universität - Straßenbahn (PDF, 120 kB)

Lageplan Campus der Universität (PDF; 1,4 MB)

Augsburg Liniennetz (PDF, 189 kB)

Augsburg Stadtplan (PDF; 5,5 MB)

Anmeldung:

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Online-Formular. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail.
Hier geht es zum Online-Anmeldeformular

Alternativ steht Ihnen das Anmeldeformular auch als PDF zum Download zur Verfügung, dass Sie per Post, Fax oder E-Mail (hit(at)kinderkrebsstiftung.de) an uns senden können:
Anmeldeformular (PDF, 230 kb)

Hotelreservierung:

Bitte denken Sie an eine rechtzeitige Buchung der Unterkunft in Augsburg.

1) Patienten, Eltern und Angehörige
Die Deutsche Kinderkrebsstiftung (DKS) übernimmt Ihre Hotelbuchung (siehe Anmeldeformular) und die Kosten für eine Übernachtung (!) pro Person.

2) Teilnehmer des wissenschaftlichen Programms – Fachpublikum
Die Teilnehmer buchen und zahlen die Übernachtung(en) selbst. Hotelzimmerkontingente in Augsburg werden für die Tagung reserviert. Eine Hotel-Liste sowie einen Link zur Regio Augsburg Tourismus GmbH Sie der folgenden PDF-Datei entnehmen:
Hotelzimmerkontingente HIT-2018 (PDF, 107 kB), Stand 15.12.17

3) Referenten
Bitte nehmen Sie Ihre Hotelbuchung selber vor (siehe auch Punkt 2) Fachpublikum). Eine Erstattung der Hotel- und Reisekosten kann im Anschluss an die Tagung bei der Deutschen Kinderkrebsstiftung beantragt werden.


HIT-Tagungen der Vorjahre

Die Dokumentationen zu den vorangegangenen HIT-Tagungen seit dem Jahr 2000 finden Sie auf der folgenden Seite:

HIT-Tagungen Vorjahre

 

Zum Seitenanfang


- Letzte Aktualisierung: 15.12.2017 (ct) -