Der „Smilie“-Sprung hatte es in sich

Der „Smilie“-Sprung hatte es in sich

Mittwoch 26. Juni 2013

„Smilie“-Sprung hatte Parcoursbauer Ralf Bender ein Hindernis beim Jubiläumsturnier anlässlich des 65-jährigen Bestehens des Reit- und Fahrverein Biebesheim getauft. Und dieser Sprung hatte es in sich. Für jeden Reiter, der die Hürde fehlerfrei überwand, gab es eine Spende für die Deutsche Kinderkrebsstiftung (DKS). Zusammen mit dem Inhalt eines Spendenschweins, das von Reitern und Zuschauern eifrig gefüttert wurde, konnte der Vorsitzende des Biebesheimer Reit- und Fahrvereins, Rainer Hartung, am Ende des dreitägigen Reitturniers einen Scheck über 2.000 Euro an Uta Bingel von der DKS übergeben